Ein Gedanke zu „Hypochonder – Johann Wolfgang Goethe“

  1. „Evhamli (TR)

    Insan soyunu,Tanri belasini versin!
    Deli olmak isten degil!
    Kac defa niyet ettim:
    Hic kimseyi görmemek icin,
    Bütün hepsini Allah,a ve kendilerine
    Ve seytan,a havale edeyim diye!
    Lakin bir insan yüzü görmeye duyarim,
    Yine sevmeden edemiyorum.
    ___________

    Hypochonder(D)

    Der Teufel hol das Menschengeschlecht!
    Man möchte rasend werden!
    Da nehm ich mir so eifrig vor:
    Will niemand weiter sehen,
    Will all das Volk Gott und sich selbst
    Und dem Teufel überlassen!
    Und kaum seh,s ich ein Menschengesicht,
    So hab ich,s wieder lieb.

    Johann Wolfgang Von Goethe

    Kayit: Yakup ICIK

Schreibe einen Kommentar