Graf Paris und Raimunda – Leaving Verona

Nach Roxanne – Last Resort Sommerhausen folgt nun Graf Paris und Raimunda – Leaving Verona in einer Reihe von Kurzfilmen, die jeweils mit der Musik aus dem Album Ghosts I-IV (Nine Inch Nails) unterlegt sind, die Trent Reznor unter einer Creative-Commons-Lizenz (Attribution Non-Commercial Share Alike) gestellt hat.

Graf Paris sollte bekanntlich Julia heiraten. Doch zusammmen mit Romeo entzog diese sich durch einen etwas unglücklichen Freitod. Blöd gelaufen für Graf Paris. Lassen wir ihn doch mal nach dem Stückende zu Worte kommen.

Wir drehen ohne Drehbuch und improvisieren frei zu einem angedachten Thema.  Peter Kempkes spielt Graf Paris. Idee, Kamera und Schnitt: Peter Kempkes (www.peterkempkes.com).

Weitere Albernheiten dieser Art folgen.

Download mp4

Schreibe einen Kommentar