Ein Gedanke zu „Es war ein Stahlknopf irgendwo – Joachim Ringelnatz“

  1. Vielen Dank für diesen Hinweis. Ich lese sehr gerne Ringelnatz und habe immer nach jemandem gesucht, der würdig ist, ihn vorzulesen.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar