Anekdote aus dem letzten preußischen Kriege von Heinrich von Kleist

gelesen von Harald Preis.

Infos zum Vorleser: Harald Preis, Jahrgang 1978, wurde an der Schauspielschule Mainz ausgebildet und ist nach Engagements am Staatstheater Mainz und dem Landestheater Marburg jetzt freier Schauspieler und Sprecher im Rhein-Main-Gebiet.

Dieser Beitrag entstammt der CD:

„Helden, Liebe, Zeitvertreib: Die ganze Welt ist Bühne“
– eine Produktion der Schauspielschule Mainz –

www.schauspielschule-mainz.de

Download

Schreibe einen Kommentar